Montag, 13. August 2012

Kunsthaus Tacheles - Berlin



Bei zahlreichen Trips in die Hauptstadt, zog es mich immer wieder in die Oranienburger Straße zum Kunsthaus Tacheles. Die Künstler und ihre Arbeiten bieten viele kunterbunte Fotomotive und inspirieren. Ich mag den Ort, die Menschen und die Atmosphäre. "Die ungewöhnliche Ruine in der Oranienburger Straße macht neugierig. Das bunte Sammelsurium aus Kunst und Protestmalerei widersetzt sich statthaft der noblen Aufwertung der Spandauer Vorstadt." Leider scheint der Kampf um das Tacheles nun endgültig verloren, nach monatelangen Rechtsstreit müssen die Künstler das Gebäude räumen. Für mich unverständlich, wieso ein Ort wo unterschiedliche Menschen, Kulturen und Künste aufeinandertreffen einfach beseitigt wird...

Kommentare:

  1. Hach ja.. ich liebe das Tacheles! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich bin soeben durch www.blog-zug.com auf deinen tollen Blog gekommen.
    Ich finde deinen Blog und deine Bilder sehr gelungen, aber auch ein Bildstill ist sehr interessant. Da ich selbst Fotografiere möchte ich dir und deinem Blog folgen – vielleicht magst du mir auch folgen ;)
    Viele Grüße www.nicolehensel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder hast Du auf Deinem Blog. Vielleicht hast Du Lust an meinem Fotowettbewerb teilzunehmen:

    http://fotowettbewerb-bei-silvermoon.blogspot.ch/

    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. tolle bilder! werde gleich mal leser ^_^
    hättest du lust bei meiner blogvorstellung mitzumachen? ich denke du hättest gute chancen, du hast viel zu wenig leser!
    http://365marmeladenglasmomente.blogspot.de/p/show-me-your-blog.html
    xoxo ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich! :) Ja, da werde ich doch gleich mal mitmachen, gute Chancen endlich mal mehr Leser zu bekommen :):)

      Löschen
  5. Deine Bilder sind richtig gut! :)

    Liebste Grüße
    http://wonderfulbreath.blogspot.de/

    AntwortenLöschen